Einverstanden
Cookies: Hoss Keramikversiegelung möchte Ihnen immer den optimalen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen.
Einverstanden
 
 
 
 

Bericht über HOSS Keramikversiegelung in Promobil

Veröffentlicht: Montag, 25.01.2016 k.x770.Keramikversiegelung-Hoss-Bericht-Promobil-770.jpg

Promobil berichtet in der Januar-Ausgabe 2016 über HOSS Keramikversiegelung.


Bericht "Promobil - Januar-Ausgabe 2016" zu HOSS Keramikversiegelung

Dauerhafter Lackschutz

Wie aufwendig die Außenreinigung ihres Fahrzeugs nach langen Touren sein kann, wissen die meisten Reisemobilfahrer. Erleichtert wird diese Arbeit durch eine sogenannte Keramikversiegelung, wie sie Eberhard Hoss in seiner Werkstatt in Schwabmünchen bei Augsburg aufträgt. An der Schutzschicht haften Schmutz, Insekten, schwarze Streifen von ablaufendem Regenwasser oder Harze deutlich schlechter als auf der blanken Außenhaut eines Reisemobils. Zudem soll der Film das Fahrzeug auch vor UV-Strahlung oder Korrosion schützen. Hoss beschichtet die Wände im Wischverfahren mit einer hochtransparenten geheimen "Flüssigkeramik". Diese wird nicht eingebrannt, sondern ist nach etwa 48 Stunden selbständig komplett durchgehärtet. Da die Oberfläche der Versiegelung extrem robust ist, soll sie dauerhafter sein als konventionelle Nano-Versiegelungen.
Info: Telefon 0 82 32/9 95 06 40 oder www.keramik-versiegelung.de

An dieser Stelle möchten wir uns bei Promobil bedanken. Dieser kleine Bericht hat eine sehr positive Resonanz ausgelöst.
Promobil im Internet: www.promobil.de


Permalink

Sie können den nachfolgenden Permalink dazu nutzen, diesen Beitrag auf Ihrer Website oder in einem Forum zu verlinken.
Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie "Link-Adresse kopieren". Danach können Sie den Link problemlos einfügen.

Permalink: https://www.keramik-versiegelung.de/News_Bericht-ueber-HOSS-Keramikversiegelung-in-Promobil

zurück zur Übersicht